Eine Hotel-Philosophie, die Generationen überdauert

Regional, nachhaltig, g´schmackig

Eigentlich ist es ganz einfach: Produkte aus der Region kaufen, nachhaltig mit Ressourcen umgehen und lokale Hersteller unterstützen. Was so einfach klingt, kommt derzeit nur für die wenigsten Hoteliers in Frage. Im Naturparkhotel Das Leonhard hingegen wird der Nachhaltigkeits-Gedanke bereits gelebt. In vollen Zügen. Das schmeckt, sieht und spürt man in der gesamten Hotelanlage.


Weil´s besser schmeckt: Produkte aus der Region

Wo es nur geht, bezieht das Küchenteam Produkte von regionalen Herstellern. Von Produzenten, die der Koch persönlich kennt und weiß, wie sie ihre Erzeugnisse herstellen. Zum Beispiel von kleinen Manufakturen, die von industrieller Fertigung absehen. Oder von den Kühen vor dem Hotel. Ein Scherz? Keineswegs! Der benachbarte Biohof Jakober, dessen Kühe auf der Weide vor dem Hotel grasen, stellt erstklassige Milchprodukte her. Jogurt, Butter und Käse finden Verwendung beim Frühstück und im Abendmenü des Hotels. 

Lokale Produzenten sind auch die Dorfbäckerei Holzer, die knuspriges Brot und Gebäck liefert. Die Imkerei am Weissensee, dessen natürlicher Honig das Frühstück versüßt. Oder die Forellenzucht Jobst in Greifenberg. Von dieser Zucht bezieht das Hotel-Restaurant seine Fische, wenn sie nicht direkt aus dem Weissensee kommen. Das ist Regionalität im Hotel Das Leonhard – ganz einfach auf den Punkt gebracht. Ehrlich und ganz nah. Denn wie heißt es so schön: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Diese natürliche, biologische und regionale Ausrichtung gibt den Speisen im Hotel-Restaurant ihren Geschmack. Ehrliche, authentische Küche, die nicht nur schmeckt sondern auch gesund ist.

Nachhaltig ist, jetzt schon an morgen denken

Die Arbeitsabläufe im Naturparkhotel Das Leonhard schonen die Ressourcen. Sie sind wohl überlegt und vermeiden Verschwendung. Denn das gesamte Hotel-Team weiß, dass nur nachhaltiges Handeln die Umwelt für spätere Generationen erhält. 

Darum ist es Hotelier Nicola Christian Müller auch ein Anliegen, die Natur zu pflegen. Das Land rund um das Hotel und um den See ist großteils unverbaut. Nur wenn alle Menschen in der Region an einem Strang ziehen, bleibt der Naturpark Weissensee so schön wie er ist.

Spüren Sie die gelebte Philosophie im Naturparkhotel Das Leonhard bei einem Urlaub am Weissensee: Vielleicht passt eine Sommer- oder Winterpauschale zu Ihren Wünschen? Ein individuelles Angebot sendet Ihnen das Team des Hotels gerne zu.

Frühlingsgefühle am See<br/><br/>

Frühlingsgefühle am See

28. Mai bis 9. Juni 2017
sein Sie dabei, wenn die Natur erwacht am Weissensee
Im Naturparkhotel erwartet sie:

  • Feinschmecker-Halbpension
  • 1 PRIVATE SPA + 1 Piccolo Flasche Prosecco 
  • Zimmer Upgrade (nach Verfügbarkeit)

weiter
ab € 316,- pro Person