Das Mitdenken

„Wir sind nicht alleine auf der Welt, das Mitdenken ist für uns deshalb selbstverständlich. Bei allem, was wir tun.“

Der Nico.

Österreichisches Umweltsiegel

Seit 2023 ist unser Haus mit dem Österreichischem Umweltsiegel ausgezeichnet. Hier lassen wir uns von externe Stelle überprüfen und verbessern jährlich den Verbrauch von Energie, Wasser und Lebensmittel. Es geht darum achtsam mit unseren Ressourcen umzugehen und der nächsten Generation eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Auch das Thema Bildung gehen wir hierbei an und versuchen Gäste und Mitarbeiter zu sensibilisieren. 

Wir sind nicht alleine auf der Welt. Dessen sind sich Nico und sein Team wohl bewusst. Deshalb will man im 4-Sterne-Hotel Das Leonhard genau wissen, wo was herkommt.  Alle Produkte, die ihren Weg in Seppis Küche finden dürfen, müssen nämlich mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet sein. Und aus der näheren Umgebung stammen. Aus nächster Nähe kommen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Anreise jeweils max. 20 Kilometer ausmacht.

Hackschnitzel heizen und Sonne tanken.

Autark will Hausherr Nico auch bei den Energiequellen sein. Deshalb sorgt Sonnenkraft für reichlich Warmwasser und die Hackschnitzel vom Nachbarn für wohlige Wärme. Eine Photovoltaik-Anlage ist bereits in Planung. Und rundherum? Grün, soweit das Auge reicht. Dazwischen nur die Kühe, die friedlich grasen. Naturkino vom Feinsten!