Die Kulinarik

Schnick-Schnack sucht man hier vergebens. In Seppis leidenschaftlicher Küche und auf die Teller der Gäste dürfen im Das Leonhard nur Produkte, die mit dem AMA-Gastrosiegel gekennzeichnet sind. Und deren Zubereitung man unter „Ehrliches Handwerk“, aber neu interpretiert, einreihen kann. Oder wie Seppi seine Genussbotschaften nennt: „Regionale, bodenständige, saisonale Küche, die den Gast verbal tätschelt!“ (tätscheln: als Liebkosung mit der Hand leicht und zärtlich auf etwas schlagen.)

Das Leonhard wünscht viel Freude mit den regionalen, nachhaltigen Spezialitäten, die Ihnen Küchenchef Josef „Seppi“ Schwager mit viel Liebe täglich serviert.


ehrliche Handarbeit

Und so wird aus dem gemeinsamen Essen im Das Leonhard wieder das Ereignis, das für Kommunikation, Zusammenkommen und Austausch steht. Wie zu Hause. Und wie früher halt. Denn der Seppi kocht ja auch so, wie er es für seine Familie machen würde.



„Dass wir das Kulinarische Erbe vertreten, ist schmeichelhaft, aber eigentlich sollte jeder so denken.“

Der Seppi